Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

WKM GmbH
Dr.-Rank-Straße 8
82275 Emmering
08141 2297-0
08141 2297-111
info@wkm-medizintechnik.de

Beatmungsgerät VS III
Hersteller: ResMed

  • Druck- und Volumenbeatmungsgerät
  • Für Invasive und nicht-invasive Beatmung
  • Ein- und Doppelschlauchsystem-Konfiguration
  • Zwei Beatmungsprogramme programmierbar


Hilfsmittelnummer: 14.24.11.2005

Neue Möglichkeiten in einem vielseitigen Gerät:

  • Externe Batterieoption für größere Mobilität – die ResMed Power Station II (RPS II) bietet zwischen 9 bis 15 Stunden zusätzlichen Batteriebetrieb (mit bis zu zwei Batterien).
  • Die Anzeige der Ereignis-/Alarmübersicht und der Therapie- und Alarmeinstellungen im Patientenmenü bietet zusätzlichen Komfort.


Von der Klinik zur Versorgung zu Hause

Leckage Modi ventilgesteuerte Modi
CPAP: kontinuierlicher positiver Druck
S/ST: Spontanbeatmung mit oder ohne Hintergrundfrequenz
(A)PC: (assistierte) druckkontrollierte Beatmung


Ventilgesteuerte Modi:
(A)PCV: (assistierte) druckkontrollierte Beatmung
PSV: druckunterstützte Beatmung mit und ohne Hintergrundfrequenz
PS.Tv: druckunterstützt mit garantiertem Zielvolumen bei jedem Atemzug
(A)CV: assistierte volumenkontrollierte Beatmung

Die Hochleistungsturbine und das 3-Wege-Proportionalventil erlauben:

  • Schnelle Ansprechzeit und Druckaufbau
  • Schnelle Umschaltung in die Exspirationsphase
  • Automatische Schlauchkompensation zur verbesserten Zielvolumenabgabe und -überwachung (nützlich bei Kindern und bei der Volumenbeatmung)
  • Automatische Leckagekompensation
  • Automatische Schlauchsystemerkennung zur Vermeidung von Konfigurationsfehlern
  • Einfache Wartung und Service
Beatmungsgerät VS III

Weitere Produktinformationen